Aktuelles

02.08.20 

Frontkratzermeisterschaft Lauf 11 & 12 Donington Park

Heute Abend finden die nächsten Läufe zur FKM statt. Dennik ist hier wieder mit am Start.


24.07.20

VRL24H - 24h Spa Francorchamps

MjR Racing Team beim nächsten groß Event am Start.

Dennik geht mit drei weitern Fahrer in Team 2 im bekannten Audi R8 GT3 an den Start.

Planmäßig fährt Dennik von 19:18 Uhr - 21:24 Uhr, 03:56 Uhr - 06:02 Uhr und von 10:24 Uhr - 12:30 Uhr.

Die Quali fährt der Team Boss Jan Raber selber. 


19.07.20

Frontkratzermeisterschaft Lauf 9 & 10 Red Bull Ring

Heute um 20:30 Uhr geht es mit den nächsten Läufen weiter. Dennik ist hier wieder mit am Start, verfolgt ihn Live und Drückt ihm die Daumen.


04.07.20

VRACC - Summer Break Event            6h Kyalami

Wenn alles nach Plan läuft fährt Dennik von ca. 16:15 Uhr - 17:30 Uhr und von 18:45 Uhr - 20:00 Uhr.


18.06.20

1. Virtuelle ORI "Roemryke Berge"

Die Virtuelle ORI "Roemryke Berge" hatte so die "Typischen" Regeln, die in der West OM üblich sind. Gegenläufiges Fahre war zwar Verboten, aber trotzdem musste man sehr oft gegenläufig fahren. Und das nicht nur wenn ein Punkt eben der Strecke lag. Um 15:00 Uhr ist die ORI gestartet und um 19:36 Uhr hab ich die Bordkarte abgegeben. Vielleicht zu schnell, aber ich hatte keine lust nochmal alles durch zu "Fahren". Bin auf dem 22. Platz von 38 Teilnehmer in der Klasse C gelandet. Dieter Wittke ist in der Klasse N gestartet und auf einem guten 10. Platz, von 24 Teilnehmer, gelandet. HIER findest du die Ergebnisse.


08.06.20

BROSE Rallye Cup - mit Fortsetzung?

Rallye-Knorke hat den BROSE Rallye Cup auf den 65. Platz abgeschlossen. Insgesamt sind 290 Teilnehmer für den BROSE Rallye Cup Eingeschrieben. Das Team ist mit dem 65. Platz zufrieden, zumal man ja auch einen Ausfall zu verzeichnen hatte. Zur Zeit gibt es Überlegungen den Rallye Cup fort zu setzen. Das Team um Rallye-Knorke wäre bei einer Fortsetzung wieder mit dabei.


08.06.20

STAY SAFE - die Ori für Zuhause

Die Virtuelle ORI vom AC Ahaus hat mir nicht so gefallen. Das Kartenmaterial war unter aller "Sau". Bei den echten Oldtimer Rallye sind die Karten auch nie so gut, aber diesmal war es noch schlechter. Vielleicht bin ich deswegen schon mit Vorbehalt an die ORI ran gegangen. Dazu hab ich die DK, es waren zwei im laufe der ORI, nicht richtig beachtet. Ich nahm an das die DK "NUR" einmal am Ende eines Fahrabschnittes angefahren werden soll. Dadurch haben sich ganze 110 Fehlerpunkte angesammelt. Platz 37 von 55 Teilnehmer ist es am Ende geworden.

HIER findest du u.a. die Ergebnisse.


26.05.20

Rallye-Knorke steigt in Virtuelle Jobfixer Belgian Rally Championship ein

Das Team rund um Rallye-Knorke hat sich in die Belgische Meisterschaft Eingeschrieben. Den ersten Lauf, die Rallye Monte Carlo hat das Team zwar verpasst, aber es stehen noch genug Rallyes im Kalender. Voraussichtlich werden die Veranstaltungen mit einem VW Polo GTI R5 gefahren.